Neuigkeiten

Skulpturenweg komplettieren

Für drei weitere Kunstwerke in Obernsees fehlen 2.500 EuroFritz Föttinger mit seinen Skulpturen „Kartoffelwäscher“, „Neptun“ und "Einhorn" (von rechts)
OBERNSEES.    Eine einmalige Attraktion in der Region ist seit kurzem der Skulpturenweg entlang des Ehrlichbaches in Obernsees.

Fritz Föttinger, ein in Obernsees wohnhafter und überregional be-kannter Künstler, hat den Skulpturenweg initiiert und mit seinen Werken bestückt. Bislang stehen neun Skulpturen auf festen Standorten. Die Skulpturen wurden alle aus dem Eisen alter landwirtschaftlicher Geräte gefertigt, die beim Abbruch der alten Scheune, an deren Stelle heute das neue Ortszentrum „Kulturscheune“ steht, zum Vorschein kamen. An der Finanzierung des Skulpturenweges, durch den mit Hilfe der Städtebauför-derung erneuerten Mistelgauer Ortsteil Obernsees, beteiligte sich vor allem die Gemeinde. Noch ist der Skulpturenweg, der bei Einheimischen ebenso wie bei auswärtigen Spaziergängern sehr interessiert aufgenommen und viel fotografiert wird, aber nicht komplett.

„Es gibt entlang des Baches noch Lücken, die ich füllen möchte, um ein wirklich harmonisches Kunsterlebnis ermöglichen zu können“, erklärte Föttinger im Gespräch mit der Bayreuther Sonntagszeitung. Die drei fehlenden Kunstwerke – der „Kartoffelwäscher“, ein „Neptun“ und ein „Einhorn“ – sind bereits fertig und stehen im Garten von Föttingers Atelier, sind aber noch nicht finanziert. „Wie bei den bereits aufgestellten Skulpturen beschränke ich mich auf den Selbstkostenpreis meiner Arbeit und der liegt für die neuen Exponate zusammen bei 2.500 Euro“, so Föttinger. Wenn das Geld mit Hilfe von Sponsoren noch zusammen käme, könnte sich Föttinger auch vorstellen, ab und zu persönlich für Gäste Führungen entlang des komplettierten Skulpturenweges anzubieten. Solche Führungen hatte Bürgermeister Karl Lappe angeregt.

© Bayreuther Sonntagszeitung

 

Obernseeser Skulpturenweg


Exponate des Künstlers Fritz Föttinger entlang des Ehrlichbaches
 
Der Skulpturenweg entlang des Ehrlichbaches in Obernsees mit den Kunstwerken von Fritz Föttinger ist gerade jetzt im Herbst ein interessantes Ziel für einen Spaziergang.
 
Hier die einzelnen der bereits am Skulpturenweg aufgestellten Expo-nate im Bild (Fotos: I. Föttinger):

  • Der Akrobat
  • Regatta
  • Bachspringer
  • Wasser ist Leben
  • Brunnenwächter
  • Neptun
  • Triangel
  • Kartoffelwaescher
  • Fliegende Fische
  • Brückenengel
  • Vogelschar
  • Einhorn